Online-Auktionen
    58135  Hagen, Konrad-Adenauer-Ring 40
    Ende ab Freitag, 07.06.2024 12:00 Uhr
    Auktionsstatus: aktiv

    Gebotsabgabe ab:Do25.04.202410:00:00
    Zuschläge ab:Fr07.06.202412:00:00
    Zuschläge bis:Fr07.06.202414:58:00


    Online-Auktion
    vom 25. April 2024 bis 7. Juni 2024, 12:00 Uhr

    Im Auftrag der Berechtigten wird
    das bewegl. Anlagevermögen der insolventen INBATEC GmbH,
    Maschinen und Betriebsausstattung für den
    Anlagenbau für die Formation von Blei-Säure-Batterien,
    Säuremisch- und kühlanlagen und Ablufttechnikanlagen,
    online versteigert.

    Besichtigung vor Ort am 04.06.2024 von 10:00-14:00 Uhr,
    am Standort: Konrad-Adenauer-Ring 40, 58135 Hagen.
    Es wird um vorherige Anmeldung gebeten.


    Es gelten die Versteigerungsbedingungen der IndustrieWert GmbH.
    Versteigerung der Positionen gegen Höchstgebot, ab Standort,
    im Zustand wie vorhanden und besichtigt, ohne Gewährleistung.
    Irrtümer und Fehler in den Angaben vorbehalten.
    Hinweis: Gebot zzgl. 18 % Aufgeld zzgl. MwSt..
     Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen

    Nachverkauf
    40215  Düsseldorf
    Gebote bis Freitag, 24.05.2024 12:00 Uhr
    Auktionsstatus: Nachverkauf, Weiterverkauf unter Vorbehalt

    Gebotsabgabe ab:Sa04.05.202412:00:00


    Freiverkauf gegen Höchstgebot:
    Im Auftrag der Berechtigten wird
    das bewegliche Anlagevermögen
    eines insolventen Bauunternehmens
    für Trassen- und Straßenbauarbeiten,
    der PEJA GmbH in 40215 Düsseldorf,
    gegen Höchstgebot verkauft.

    Gebotsabgabe bis 24.05.2024, 12:00 Uhr.

    Es gelten die Versteigerungsbedingungen der IndustrieWert GmbH.
    Versteigerung der Positionen gegen Höchstgebot, ab Standort,
    im Zustand wie vorhanden und besichtigt, ohne Gewährleistung.
    Irrtümer und Fehler in den Angaben vorbehalten.
    Hinweis: Gebot zzgl. 18 % Aufgeld zzgl. MwSt..
     Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen

    Freiverkäufe
    59457  Werl, Hammer Str. 98
    Gebote bis Dienstag, 30.04.2024 10:00 Uhr
    Auktionsstatus: aktiv

    Gebotsabgabe ab:Di02.04.202410:00:00


    Verkauf eines Gesamtpostens

    Werkzeuge, Handgeräte der Hersteller BOSCH, MILWAUKEE,
    MAKITA, CONEL, VIEGA, KARL DAHM, EIBENSTOCK, BTI etc.,
    sowie Betriebsausstattung und Lager-/Verbrauchsmaterial
    eines Badeinrichters/Fliesenlegers
    ab Standort: Hammer Str. 98, 59457 Werl

    Gebotsabgabe für den Gesamtposten - siehe Pos. 1 A

    Es gelten die Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen
    der IndustrieWert GmbH. Verkauf im Zustand wie vorhanden,
    ab Standort, Zwischenverkauf vorbehalten.
    Hinweis: Gebotpreis zzgl. 18 % Aufgeld zzgl. MwSt..

    Freiverkäufe
    41069  Mönchengladbach, Landgrafenstr. 45
    Auktionsstatus: aktiv



    - Unternehmen für CNC-Lohnfertigung im Bereich Metallbearbeitung
    - mit Sitz in Mönchengladbach und 61 Mitarbeitern
    - Umsatz in 2023 rd. 9 Mio. EUR
    - Produktionsfläche rd. 6.000 m²
    - Kundenstamm aus Bahn-, Wehr-, Textil- und Medizintechnik sowie Automobilsektor und allgemeiner Maschinenbau
    - Maschinenpark umfasst 20 moderne CNC-Bearbeitungszentren
    - Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 und HPQ für die Herstellung
    von Sicherheitsbauteilen für Schienenfahrzeuge (DB AC EBN 918058)
    - Verkaufsgrund: Insolvenz
    - abzugebener Anteil 100 % (Asset-Deal)

    Wir stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.
    Zuhorn Invest GmbH, Herr Daniel Zuhorn
    Tel. +49 176 70350160 - zuhorn@zuhorn-invest.de
     Teaser - Unternehmensverkauf CDL Präzisionstechnik GmbH (PDF-Download)

    Freiverkäufe
    41069  Mönchengladbach, Landgrafenstr. 45
    Auktionsstatus: aktiv



    Verkauf aus dem Anlagevermögen
    der insolventen CDL Präzisionstechnik GmbH:
    Pos. 28: CNC-Gegenspindeldrehmaschine GILDEMEISTER TWIN 500
    Pos. 51: Waschanlage ZIPPEL Typ REMA-K1-130-33LB
    Pos. 77: Waschanlage ZIPPEL Typ REMA-K1-130-2 LB

    Ab Standort: Landgrafenstr. 45, 41069 Mönchengladbach
    Es gelten die Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen
    der IndustrieWert GmbH. Verkauf im Zustand wie vorhanden,
    ab Standort, Zwischenverkauf vorbehalten.
    Hinweis: Gebote zzgl. 18 % Aufgeld zzgl. MwSt..
     Verkaufsbedingungen IndustrieWert GmbH


    Abgeschlossene Auktionen:

    Abgeschlossen


    Öffentliche Pfandversteigerung
    am 16. Mai 2024 um 12:00 Uhr
    von Komponenten/Teilen einer block-modularen
    BTL-Anlage für die Produktion von synthetischem
    Flüssig-Brennstoff am Standort Terminal Dradenau,
    Antwerpenstr. 1, 21129 Hamburg

    Diese Pfandversteigerung muss aus rechtlichen Gründen als
    Live-Versteigerung vor Ort durchgeführt werden.

    Registrierung und Teilnahme:
    Interessenten und Bieter können auf dem Parkplatz vor
    dem Rhenus-Bürogebäude parken (Navigationsangabe:
    Antwerpenstr. 1, DE-21129 Hamburg) und sich im Büro anmelden.

    Bitte registrieren Sie sich vorher als Kunde auf www.industriewert.de
    und weisen sich bei der Anmeldung aus (Vorlage Personalausweis,
    ggf. Gewerbeanmeldung). Nur Gewerbetreibende und Unternehmen
    werden zur Teilnahme an der Pfandversteigerung zugelassen.
    Rechnungen sind sofort nach Erhalt zu bezahlen.

    Wichtige Hinweise:
    Sie brauchen unbedingt eine Warnweste, Helm und Sicherheitsschuhe.
    Ohne Schutzausrüstung dürfen Sie das Gelände nicht betreten.

    Abtransport und Verladung
    ab Dienstag, 21.05.2024, nach vorheriger Terminvereinbarung:
    Verladekosten pro Container ex Lagerplatz bis geladen auf Lkw:
    120,00 € netto zzgl. MwSt. (verpflichtend)

    Verladekosten pro Großteil bis 10 to ex Lagerplatz bis geladen auf Lkw:
    260,00 € netto zzgl. MwSt. pro Teil (verpflichtend),
    darüber hinaus (> 10 to) nach Rücksprache


    Die Lagerung ersteigerter Teile am Terminal ist bis zum 30.06.2024 kostenfrei.
    Ab 01.07.2024 betragen die Lagerkosten € 8,20 pro m²/angefangenen Monat netto.

    Großteile können vor Ort auf dem Terminal-Gelände für den Abtransport
    klein gebrannt werden. Die Nutzung von eigenem Gerät (z.B. Gabelstapler)
    ist auf dem Terminal-Gelände untersagt. Die Verladung ist zwingend durch
    die Fa. Rhenus Midgard Hamburg GmbH durchzuführen.

    Gebotsabgabe vorher online:
    Damit Sie dennoch teilnehmen können, ohne vor Ort zu sein
    und vorher zu besichtigten, können Sie online Gebote abgeben,
    bis 16.05.2024, 10:00 Uhr.

    Ihre Online-Gebote werden bei der Präsenz-Versteigerung
    am 16.05.2024 um 12:00 Uhr vom Versteigerer für Sie/ in Ihrem
    Auftrag verwendet und berücksichtigt. Registrieren Sie sich hierfür
    als Kunde und geben Sie Ihre Gebote online
    bis spätestens zum 16.05.2024, 10:00 Uhr, ein.

    Container werden ausschließlich zusammen mit dem
    Containerinhalt versteigert, d.h. versteigert wird Pos. 1 + 1a,
    Pos. 2 + 2a usw.. Gebote sind jeweils auf die A-Nummern abzugeben.
    Großteile werden einzeln versteigert. Gebote müssen mind. so hoch
    wie die angegebenen Mindestpreise sein.

    Gesamtgebote für das gesamte Konvolut (Pos. 1 - 168)
    können unter Pos. 1 abgegeben werden.


    Es gelten die Versteigerungsbedingungen der IndustrieWert GmbH.
    Versteigerung der Positionen gegen Höchstgebot, ab Standort,
    im Zustand wie vorhanden und besichtigt, ohne Gewährleistung.
    Irrtümer und Fehler in den Angaben vorbehalten.
    Hinweis: Gebot zzgl. 18 % Aufgeld zzgl. MwSt..
     IndustrieWert_Versteigerungsbedingungen

    Abgeschlossen


    Im Auftrag der Berechtigten wurden online gegen Höchstgebot die Holzbearbeitungsmaschinen und die Betriebsausstattung des insolventen Tischlerei Meisterbetriebs RheinKollektiv GmbH versteigert.

    JETZT NACHVERKAUF
    OFFENE LISTE siehe PDF-Positionsliste.

    Bei Interesse geben Sie gerne Gebote ab, per Mail an office@industriewert.de

    Es gelten die Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen der IndustrieWert GmbH. Verkauf im Zustand wie vorhanden, ab Standort, Zwischenverkauf vorbehalten. Hinweis: Gebotpreise zzgl. 18 % Aufgeld zzgl. MwSt..
     Versteigerungsbedingungen IndustrieWert GmbH

    Abgeschlossen


    Im Auftrag der Berechtigten verkaufen wir online gegen Höchstgebot
    eine Kunststoff-Recyclinganlage für die Produktion von PP Polypropylene Regranulat mit vorsortierten Polypropylen-Fraktionen (PP 324/PP 323-3):


    - Anlagentechnik, Stahlbau, Fördertechnik, Ballistikseparator SUTCO
    - METSO-Vorzerkleinerer M+J
    - Überbandmagnet STEINERT
    - Sortieranlage TOMRA mit Scannereinheiten AUTOSORT SPEEDAIR
    - Nachzerkleinerer LINDNER KOMET 2200 HP
    - Stahlbaubegehbarkeit Vorsortieranlage
    - Wasch- und Aufbereitungslinie OSWALD METZEN/REANTEC
    - Prozesswasseraufbereitungsanlage PP-RECYCLING IWAT
    - Extrusionsverfahrenseinheit EREMA
    - Kälte- und Kühlwasseranlage ONI
    - Flex-Silolanschaft A.B.S.
    - Knickgelenk-Radlader CATERPILLAR

    Werden zwei oder mehrere gleiche höchste Gebote gelegt, ist das Höchstgebot, welches zum frühesten Zeitpunkt abgegeben wurde, das führende Gebot. Es gelten die Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen der IndustrieWert GmbH. Verkauf gegen Höchstgebot, im Zustand wie vorhanden, ab Standort, Zwischenverkauf vorbehalten.
     Verkaufs- und Versteigerungsbedingungen





     

    Die IndustrieWert GmbH ist ein international operierender Industrie-Dienstleister.

    IndustrieWert GmbH
    Dominikanerstr. 40
    40545 Düsseldorf